MTB Hobby-Bergrennen in Langenbrand (21.07.2019)

Am Sonntag 21.07.2019 hieß es in Langenbrand wieder “ist er zu steil bist du zu schwach” . Ein großes Teilnehmerfeld aus allen Altersklassen nahm die Herausforderung an.
Das tolle an diesem MTB Hobby-Rennen ist der Start von einer Rampe und die Sonderwertung “Leistung in Watt”. Die Teilnehmer konnten zwischen einer kurzen 2,5 km / 250 HM Strecke und einer langen, 5 km / 500 HM Strecke wählen. Lizenzfahrer müssten die lange Strecke abfahren.
Für den DAV war hier Sebastian Bzdok am Start. Er entschied sich, wie die meisten Hobbyfahrer für die 2,5 km und 250 HM Strecke. Mit einer Steigung von teilweise 15% hat es auch diese in sich und verlangte alles ab.
Mit einer Zeit von 12:26 Min. erreichte er den 6. Gesamtplatz, sowie den 5. Platz in seiner Altersklasse.
Im Vorfeld des Bergrennens fand ein ADAC Fahrradturnier für Kinder statt.
Für das leibliche Wohl war vom RMSV Langenbrand mit Kuchentheke, Gill und isotonischem bestens gesorgt.
Ein tolles sportliches Event für Jedermann, an dem nächstes Jahr bestimmt wieder viele Radsportbegeisterte, inkl. DAV an den Start gehen werden.
Günter Heller